Handelsschule (einjährige Grundbildung)
Mit der einjährigen Handelsschule erhalten Sie eine solide, abgerundete kaufmännische Grundausbildung bei gleichzeitiger Förderung der Allgemeinbildung. Auch wenn Sie keine kaufmännische Laufbahn wählen, können Sie die in diesem Zusatz-Schuljahr erworbenen Kenntnisse in jedem Beruf und im privaten Bereich nutzen. Mit dem erworbenen Handelsdiplom bieten sich folgende Möglichkeiten:
 
  • Aufnahme einer Erwerbstätigkeit
  • Start einer kaufmännischen Ausbildung
  • Fortsetzung der schulischen Ausbildung Kauffrau/Kaufmann EFZ, siehe Handelsschule KV-EFZ

Betreute Aufgabenstunden bieten zusätzliche Unterstützung um allfällige Stofflücken zu schliessen.